NEW PROJECTS

Bildband

FOTO INTERPRETATIONEN – DISCOVERY OF THE UNDISCOVERED.

ISBN: 978-3-00-069094-5

Johannes Janusz Dittloff: FOTOINTERPRETATIONEN

Mein Freund Janusz Dittloff hat nach kurzer Zeit seinen zweiten Katalog mit FOTO INTERPRETATIONEN vorgelegt. Er bezieht große Kraft für sein künstlerisches Werk aus seiner gekonnten Detailverliebtheit und dem angemessenen Blickwinkel. Dabei fallen ihm bedeutende Bildausschnitte auf, die wir hinlänglich übersehen, die für die Situation, aber auch für die Dokumentation unseres Zusammenlebens von großer Bedeutung sind, weil sie symbolischen Charakter haben, wie etwa das Loch in der Berliner Mauer auf S. 210 oder der Blickwinkel aus dem Holocaust-Denkmal heraus auf S. 209. Häufig entstehen durch Schatten und Lichteffekte eigene abstrakte Darstellungen, die überraschen. Oder aber die Orte und Blicke, die wir kennen, weil sie schon meditative Stimmung erzeugen und wir diese gern als Fotografie genießen, wie die Poller auf Seite 110 oder die Wellen, die auf Land stoßen S. 93 ff. Janusz ist ein sehr aufmerksamer und achtsamer Betrachter vor allem seiner geliebten Heimat in Kiel und Umgebung, der ihn fesselnden Städte Hamburg und Berlin.

Sein bemerkenswertes grafisches Talent bleibt auch in seinen Fotografien deutlich. Er ist einer der vielseitigsten Künstler, die ich bewusst verfolge. Seine Bilder und Fotografien haben für mich einen großen narrativen Stellenwert. Viele seiner Werke lösen beim Betrachter eigene und fiktive Geschichten aus. Danke für die beiden Kataloge, die es mir und sicher vielen anderen ermöglichen, immer wieder in den Bilderwelten von Johannes Dittloff Erinnerungen zu leben und immer neue Anregungen zu erhalten.

Berlin/Potsdam, den 12.08.2021

Prof. Dr. Klaus-Dieter Müller

Kuratorium der Filmuniversität Babelsberg

Kunsthochschule des Landes Brandenburg